Industriepark Süd in Miskolc größere Kartenansicht

HU  EN  DE  RU

Willkommen im Industriepark Süd von Miskolc!

Der Industriepark mit einer Fläche von 93,5 Hektar befindet sich an der südlichen Stadtgrenze von Miskolc, neben der Zufahrt auf die Autobahn M30. Das Gebiet gut erreichbar und liegt zwischen der Eisenbahnlinie Budapest–Miskolc sowie der Hauptstraße Nr. 3, in der Nachbarschaft des Einkaufszentrums Auchan und von weiteren Handelseinheiten.

Das Gebiet erhielt im Jahr 2009 den Titel Industriepark und konnte sich trotz der ungünstigen Auswirkungen der Wirtschaftskrise kontinuierlich entwickeln. Von den anfänglichen Entwicklungen ist die das Gebiet im Jahr 2013 dort angekommen, dass es von einem ausländischen Investor zum Standort seines größten Grüne-Wiese-Projekts in Ungarn gewählt wurde.

Die Miskolc Holding Zrt. nahm im Jahr 2012 erfolgreich an der Ausschreibung des Operativen Programms namens „Új Széchenyi Terv Észak-Magyarországi Operatív Program ÉMOP 1.1.1/A és C-11“ mit dem Titel „Entwicklung der Geschäftsinfrastruktur und des Investitionsumfeldes – Unterstützung von Industrieparks, Industriegebieten und Gründerzentren“ teil und gewann einen nicht zurückzuerstattenden Zuschuss in Höhe von 460 000 000 HUF.

Die Ausschreibung richtet sich auf die infrastrukturelle Entwicklung des Industrieparks Süd von Miskolc (MIDIP). Ihr grundlegendes Ziel ist die Herausbildung eines infrastrukturellen Versorgungsniveaus des Industrieparks, das das Gebiet für wettbewerbsfähige Unternehmen, die hierher ziehen möchten, attraktiv macht.

Als Teil des Projekts wird eine Fläche mit einer Größe von 62,5 Hektar auf dem Gebiet des MIDIP mit der Grundinfrastruktur versehen (Straßen- und Brückenbau, Wasserversorgung, Niederschlags- und Abwasserableitung sowie Gewährleistung der Versorgungsmöglichkeit mit elektrischer Energie und Gas).

Dadurch werden die wichtigsten Zielsetzungen des Projekts realisiert: Die Förderung und Nutzbarmachung des zur Verfügung stehenden Industriegebietes, die Schaffung neuer Arbeitsplätze mit der Ansiedlung neuer Unternehmen sowie die Realisierung von Werte schaffenden und Einkommen generierenden Investitionen.